Kategorien
Boot

Flagge am Sportboot

Oh wei, unsere Nationale sieht furchterregend aus. Den ganzen Mai nicht im Hafen gewesen und der Wind hat kräftig gewütet. Da muss was Neues her.

Die Größe der Nationale soll zum Boot passen. Wir hatten bisher 30x45cm am 7m Boot. Und dann sollen die Gastlandflaggen wieder zur Nationale passen.

Ein bisschen Hilfe zur Flaggenkunde liefert der ADAC oder sail24.com. Und irgendwo habe ich gelesen, dass die Gastlandflagge zwischen 10 und 25% der Fläche der Nationale haben soll. Das wird bei der bisherigen Größe 34×45 schwer. Also wird die Nationale nun 40×60 und die Gastlandflaggen 20×30. 12seemeilen hat gerade ein gutes Angebot für Automatikwesten, mein Sohn ist aus der Kinderweste rausgewachsen und somit brauchen wir eine mehr, dann dürfen sie mir gleich neue Flaggen liefern.

Aber ist das ganze Thema nicht arg nationalistisch? Ich habe mich anfangs auch schwer damit getan, da ich so überhaupt kein Flaggentyp bin. Tatsächlich ist die Flagge auf Seeschifffahrtsstraßen Vorschrift und die nicht korrekte Führung kann mit hohen Geldbußen geahndet werden. Aber mittlerweile habe ich mich damit arrangiert und bin gespannt, was bei der Passage eines Flugzeugträgers passiert – Stichwort Flaggengruß. Angeblich grüßt die Bundesmarine stets vorschriftsgemäß – falls sie meine Nussschale überhaupt sehen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.